thermo sense CLOUD

thermo sense CLOUD

Das Messsystem „thermo sense CLOUD“ zeichnet die gemessenen Temperaturwerte auf, welche direkt mittels Mobilfunk in die seelcon CLOUD übertragen werden. Im Falle einer Mobilfunkunterbrechung werden die Messdaten automatisch im Sondenkopf zwischengespeichert und bei Mobilfunkverfügbarkeit nachgetragen.

Das Messintervall kann direkt in der CLOUD frei gewählt und eingestellt werden. Das Auslesen der Daten funktioniert ebenfalls in Ihrem Cloud-Konto, wo die Messdaten aufbereitet dargestellt und als bericht heruntergeladen werden können.

thermo sense CLOUD“ verbindet Wartungsfreiheit mit hoher Effizienz, um Ihre Messdaten auch laufend im Überblick zu behalten.

Produktvideo

Zu diesem Produkt berät Sie gerne

Mario Boss
Geschäftsführer

+43 664 1976393
office@seelcon.com

  • Technische Daten
    • Speicher              unlimitiert
    • Batterielaufzeit 3.000 Messungen
    • Messintervall     5 min – 240 min
    • Messbereich      -20°C …. +95°C
    • Verwendung      Mobilfunk­anbindung

Kontakt

FAQ

Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht finden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

  • Welche Voraussetzungen müssen für thermo sense gegeben sein?
    230V Stromversorgung, ein Mobilfunknetz und natürlich Kompost
  • Wird pro Sonde eine SIM-Karte benötigt?
    Nein. Die Sonden kommunizieren drahtlos mit einer Basis Station, worin sich ein Modem mit SIM-Chip serienmäßig befindet.  Sie benötigen eine Basis Station für bis zu 20 Sonden.
  • Wie funktioniert das mit dem Tarif/Roaming?
    Keine Bindung, keine Roamingkosten.  Wir erledigen das Roaming zwischen Netzprovidern und in unterschiedlichen Ländern. Sie müssen lediglich darauf das für das Messsystem „thermo sense CLOUD“  ein beliebiges Mobilfunknetz in direkter Nähe verfügbar ist.Einfacher Test:   Handy aus der Tasche ziehen und schauen ob ihr Anbieter Vodafone, Telekom oder Telefónica eine gute Verbindung hat.
  • Wie ist das mit der Entfernung zwischen Basis Station und Funkmesssonde?
    300m im freien Feld, 50m in Innenräumen
  • Welcher Abstand ist in Bezug auf die Entfernung der Basis Station und der Sonde möglich?
    Es wurden bereits fehlerfreie Datenübertragungen zwischen einer Sonde und einer Basis Station von bis zu 500m erzielt. Alles andere macht für diese stromsparende Funk-Technologie keinen Sinn.
  • Besteht die Möglichkeit einen Repeater einzusetzen?
    Haben wir ursprünglich überlegt, aber schlussendlich verworfen.
    Lösung: Segmentierung bzw. Aufteilung der Bereiche durch mehrere Basis Stationen.
  • Bei der Dokumentation können auch mehr als ein Temperaturwert erfasst werden?
    Jawohl.  Es werden mit jeder Messung sogar 3 Temperaturwert im Material automatisch erfasst. Das Konzept der Sonde wurde absichtlich so gewählt, weil meist auch von unten belüftet wird.  Zusätzlich wird auch noch die Kopftemperatur, also die Umgebungstemperatur außerhalb einer Miete, automatisch mit jeder Messung aufgezeichnet, um dadurch die Außenbedingungen besser einschätzen zu können.
  • Gibt es Einschränkungen bei Ländern außerhalb Europas?
    Einschränkungen für unser Produkt(e) außerhalb der EU Grenzen gibt es grundsätzlich keine, bis auf die Funkfrequenz von 868 MHz in Südamerika, welche dort bereits reserviert ist und für neue Produkte als verboten gilt.
    – Für Kolumbien, Brasilien und Chile haben wir es so gelöst, dass unsere Sonden dann auf einer anderen Funkfrequenz (433 MHz) die Messdaten übermitteln.
  • Wie wird die Inbetriebnahme gehandhabt?
    Dafür erhalten sie eine kleine Anleitung, wobei der Schwierigkeitsgrad ähnlich der Inbetriebnahme einer Taschenlampe ist:
    Batteriedeckel aufschrauben –> Batterie einlegen –> Batteriedeckel zuschrauben
  • Kommt da jemand vorbei und installiert das System bzw. nimmt es in Betrieb und schult in der Verwendung?
    Wir verfolgen einen 3-Stufen-Service mit unserem Produkt:

    • Der Mehrwert des Messsystems ist, dass die Messsonden und Zubehör beinahe jedermann in Betrieb genommen werden kann.
    • Wir unterstützen bzw begleiten sie gerne mittels telefonischen Support.
    • Sollte es tatsächlich irgendwann einmal ein Problem geben, können wir uns direkt mit ihrer Basis Station verbinden und der Ursache nachgehen.
  • Wie kann ich Bestellen?
    Die Bestellung kann jederzeit per Telefon oder per E-Mail erfolgen. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung falls wir Rückfragen haben oder bestätigen umgehend ihre Bestellung.

Zubehör

Basis Station GW

Art-Nr.: AK21020

Beschreibung: Basis Station mit Cloud Anbindung

Batterie Patrone

Art-Nr.: AK23010

Beschreibung: Li-Batterie zur Energieversorgung

Batterie Tester

Art-Nr.: AK23020

Beschreibung: Zustandsüberprüfung einer Li-Batterie

Weitere Produkte